3 thoughts on “Geschenkideen aus der Küche (GU Themenkochbuch)

  1. Gina Petrelli

    Ich lese gar nicht gerne – auch keine Kochbücher, obwohl ich leidenschaftlich gerne koche. Ich mag diesen typischen Kochbuchstil überhaupt nicht. Per Zufall „stolperte“ ich über Nicole Stichs „Delicious days“ und fand bzw. finde es immer noch genial. Es ist ein sehr unterhaltsames Buch, toll zu lesen, super Rezepte aus alles Kategorien, gut umzusetzen und egal, was ich ausprobiert habe – mittlerweile rauf und runter – einfach delicious. Nicht zu vergessen die unglaublich schönen Fotos und Erlebnisberichte. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

    Das hat mich sehr neugierig auf Nicoles 2. Werk gemacht: Geschenkideen aus der Küche. Was soll ich sagen! Meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen. Auch dieses Buch koche, backe und bastle ich rauf und runter. Und habe schon viele Menschen in meinem Dunstkreis extrem glücklich gemacht :-), weil einfach für so viele Geschmäcker etwas passendes dabei ist. Die Rezepte sind sehr…

    Reply
  2. laertes99

    Ich lese oft Bücher in denen Essbares kreativ verschenkt werden soll. Aber selten ist es so, dass ich denke, das sieht nun aber wirklich schön aus, nicht unbedingt selbstgemacht und ist vom Zeitaufwand für berufstätige Menschen machbar. Anders in diesem Buch. Neben den erwartet guten Rezepten (ich habe Delicious days schon rauf und runter gekocht und gebacken) gibt es hier einen wunderbaren Fundus an Verpackungsideen, die erstens nachzumachen sind, zweitens bezahlbar und drittens mal was Neues. Ich bin begeistert. Die ersten Rezepte sind sehr gut gelungen und dank des Links zum Downloaden der Ettiketten und anderer Hilfsmittel (Schablonen für Boxen etc.) ist das Verpacken ein Klacks. Auch habe ich bei den Bezugsquellen einige wirklich tolle Läden gefunden, in denen ich bereits einiges an Zubehör erstanden habe. Mich inspiriert dieses Buch und ist wirklich ein echter Gewinn für Menschen, die anderen gerne eine Freude machen, in dem sie sich die…

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.